Der Töllerhof besteht urkundlich seit 1425 und gehörte damals als Weingut zum Kloster Steingaden in Bayern. Seit 1822 ist der Töllerhof als Obst-und Weinbaubetrieb im Besitz der Fam. Moser/Kröss in Algund.
Im Jahre 1959 haben Martha und Hans Kröss als Nebenerwerb zum Obstbau mit dem Urlaub auf dem Bauernhof begonnen. In vielen Jahren haben sie dann die Pension Töllerhof und das Restaurant Töllerkeller aufgebaut.
Der Töllerhof wird seit 1981 vom Sohn Josef Kröss nach den Richtlinien des biologischen Anbaus als Obst- und Gemüsehof geführt.
Seit Frühjahr 2003 sind die Pension und der Töllerkeller an Familie Tschenett / Hotel Gstör verpachtet.

Frau Martha betreut persönlich ihre Feriengäste in den Ferienwohnungen im Neubau und im Haus Weinberg.

toellerhof